Liebe Gönnerin, lieber Gönner

 

Die Fachstelle PräVita ist seit 1999 darauf spezialisiert, Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie Lehrpersonen, Eltern, Mitarbeitende in sozialen und pädagogischen Institutionen und Behördenmitglieder in der Gewaltprävention zu unterstützen. 

Kinder, Jugendliche und Menschen mit Beeinträchtigung sind die schwächsten Glieder unserer Gesellschaft. Sie leben in vielfältigen Abhängigkeitsverhältnissen zu Eltern, Erziehenden, Betreuenden und Lehrpersonen.

 

Stress, Überlastung, mangelnde Konfliktfähigkeit, mangelnde Beziehungs- und Erziehungs- Kompetenz, sowie unreflektierter Umgang mit Abhängigkeitsverhältnissen bergen die Gefahr von Gewaltausübung in verschiedenen Formen.

 

Erwachsene sind verantwortlich für den Schutz von Kindern, Jugendlichen und betreuungsbedürftigen Menschen. Sie sollen sie vor psychischer und körperlicher Gewalt, Mobbing und sexueller Ausbeutung bewahren. Sinnvolle Prävention setzt eine Haltung der Wertschätzung voraus und beginnt im Alltag.

 

Durch unsere Schulungen und unser Engagement sollen sexuelle Ausbeutung, Mobbing und andere Gewaltformen verhindert oder möglichst früh aufgedeckt werden.

Mit Ihrem finanziellen Beitrag unterstützen Sie unsere Arbeit in der Gewaltprävention. Ganz herzlichen Dank.

 

 

 

Gönnerinnen-Beiträge Spendenkonto

GönnerIn Privat        

GönnerIn Firma

Spende 

Fr.   30.--     

Fr. 100.--     

Nach Wahl

Raiffeisenbank Frauenfeld

IBAN: CH51 8138 4000 0065 5455 2